CID NRW
freie Nutzung nach CCO
Creative Industries Dialog NRW 2018

am 11.01. im VIEW / Dortmunder U. Wie sichern wir die Erfolge der Kreativwirtschaft oder bauen sie aus?

KREATIVWIRTSCHAFT: HERAUSFORDERUNG ZUKUNFT
Depot Dortmund
© Sebastian Becker/ecce
12. Netzwerktreffen Kreativ.Quartiere Ruhr

Am 7. Dezember fand im SweetSixteen Kino im Depot in Dortmund das 12. Netzwerktreffen statt.

Mehr erfahren
Pinsel
© Vladimir Wegener/ecce
Individuelle Förderung von Künstlerinnen, Künstlern und Kreativen (IKF)

Alle Informationen zum Förderprogramm im Pilotraum Ruhr sowie aktuelle Veranstaltungshinweise.

Zur IKF-Seite
Virtual Reality
Rückblick #FER17: Kultur 360°

News Flash und Statements zum Forum Europe Ruhr 2017.

Hier zur Übersicht
Dortmunder Nordstadt
© Sebastian Becker/ecce
Geförderte Projekte Kreativ.Quartiere Ruhr 2017

Hier alle Projekte des Landesprogramms Kreativ.Quartiere Ruhr im Überblick.

Zu den geförderten Projekten
meet & feed back - Übersicht geförderte Projekt
© Serkan Akin, Sebastian Becker Photography/ecce
Geförderte Projekte der IKF

Übersicht über alle 92 geförderten Projekte im Pilotraum Ruhr.

Alle geförderten Projekte
ecce Newsletter
Newsletter

ecce informiert über aktuelle Themen der Kultur und Kreativwirtschaft in der Metropole Ruhr und Europa.

Hier zum aktuellen Newsletter
© MAYER ORIGINALS
Im vergangenen EU-Workshop von ecce hat Lisette Reuter, Projektleiterin des EU-Projekts...
News Europa
©ecce
Das 2017 entwickelte Konzept „ConcordiART&BED“ hat die Jury überzeugt – am 17.11.2017 nahmen...
News Kreativ.Quartiere Ruhr Dortmund Echt.Nordstadt 2017

Aus den Quartieren: Das Wittener Wiesenviertel spielt FAUST

Weiterlesen

Erweiterung der Kunstzone: Thema im aktuellen Newsletter
Weiterlesen

to be debated: Neue Publikation "Die Potenziale von Partnerschaften"

Weiterlesen

Vorgestellt: IKF-Förderprojekt "Meine Wunschdomain"

Weiterlesen

Willkommen im NICE-Netzwerk: Materahub aus Süditalien

Weiterlesen

"Derzeit erleben wir erneut eine beschleunigte Ausweitung der Kunstzone, mit allen strittigen und erregten Auseinandersetzungen, die aber wichtig sind wenn es um Kunst und Kultur und deren tatsächliche oder vermeintliche neue gesellschaftliche Rolle geht. Es ist an der Zeit, einem erweiterten Kunst- und Kulturbegriff, wie dieser zunehmend auch von den Künstlerinnen und Künstlern selbst gefordert wird, nachzugehen – nicht bloß interdisziplinär und crossmedial, sondern durchweg crosssektoral!"

Prof. Dieter Gorny, Direktor european centre for creative economy, auf dem #FER17