| Regionales Kulturprogramm NRW, News

Fördernews

Informationen zu aktuellen Fördermöglichkeiten von Kulturprojekten

 

cco

Fonds Soziokultur setzt die Frist für Allgemeine Projektförderung aus

Die nächste Antragsfrist für die Allgemeine Projektförderung wäre am 2. November 2022. Diese setzt der Fonds Soziokultur aus, sodass die nächste Frist erst wieder am 2. Mai 2023 ausläuft. Die Projekte dürfen nicht vor dem 1. Juli 2023 beginnen.
Vorhaben, die im ersten Halbjahr 2023 beginnen, können im September 2022 eine Prozessförderung im Rahmen von Profil:Soziokultur beantragen. Gefördert werden Entwicklungsprozesse, die sich mit strukturellen und strategischen Fragen beschäftigen. Freie Träger*innen werden bei ihrer Transformation unterstützt. Sie können weiterhin kulturelle Teilhabe ermöglichen, sie stabilisieren und verankern sich vor Ort.
 

Bewerbungen zum Diversitätsfonds 2023 sind ab sofort möglich
 
Die Landesregierung fördert weiterhin besonders freie Künstler*innen, die bisher in der Kunst- und Kulturszene NRWs mangelhaft präsentiert werden. Ziel ist es, Benachteiligungen auf Grund von Hautfarbe, Herkunft, Geschlecht, Behinderung, Alter oder sexueller Identität abzubauen und Chancengleichheit herzustellen.
Kulturschaffende bzw. -initiativen aus allen Sparten können sich bewerben. Kultureinrichtungen oder -verbände sind ebenfalls willkommen, wenn sie mit unterrepräsentierten Künstler*innen kooperieren.

Die Bewerbung erfolgt online bis zum 31. Oktober 2022. 

IMPULS fördert Musik in ländlichen Räumen

 

IMPULS fördert nun laufend Amateurmusik in ländlichen und urbanen, strukturschwachen Räumen. Der Amateurmusik werden knapp 28 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Die Musizierenden werden damit zur Wiederaufnahme der Proben- und Konzerttätigkeit befähigt. Die Projektanträge sind in vier verschiedenen Modulen möglich: kreativer Neustart, (Wieder-)Gewinnung von Mitgliedern, Strukturen stärken/Digitalität erhalten und Anschaffung von mobilen Luftfilteranlagen.