Cultural and Creative Spillovers - Partner

Arts Council England

Das Arts Council England (ACE)  entwickelt, investiert und fördert kulturelle Erfahrungen, welche das Leben der Menschen bereichern. Die Organisation unterstützt dabei eine Reihe von Aktivitäten in allen Künsten, in Museen und Bibliotheken – diese reichen von Theater bis zu digitaler Kunst, von Lesungen bis Tanz, von Kunsthandwerk bis hin zu Sammlungen. Großartige Kunst und Kultur bilden eine Inspiration, sie bringen uns zusammen und wir lernen von ihnen etwas über uns und die Welt, die uns umgibt. Kurz gesagt, sie machen das Leben besser. Im Zeitraum zwischen 2015 und 2018 plant das ACE, 1,1 Milliarden GBP öffentlicher Regierungsgelder und rund 700 Millionen GBP aus dem Topf der National Lottery zu investieren, um die Schaffung dieser Erfahrungen für so viele Menschen wie möglich im ganzen Land voranzubringen.

Arts Council of Ireland

Das Arts Council of Ireland  ist eine irische Regierungsbehörde, welche sich mit der Entwicklung der Künste befasst. Sie arbeitet in Partnerschaft mit KünstlerInnen, Kunstorganisationen, öffentlichen EntscheidungsträgerInnen und anderen, um den Künsten einen zentralen Stellenwert im irischen Leben einzuräumen.

Creative England

Als gemeinnützige Organisation kümmert sich Creative England  um die Fernseh-, Film- Games- und Digitalindustrien, so dass sich diese weiter entfalten können. Die Organisation finanziert, vernetzt, berät und wirkt auf allen Ebenen der Industrie mit – von kleinen, unabhängigen Unternehmungen bis hin zu großen, international agierenden AkteurInnen – und schafft so die richtigen Bedingungen für weiteren Erfolg.

Creative Scotland

Creative Scotland   ist die öffentliche Förderinstanz für die Künste, Film und Kulturwirtschaft, welche zuständig für alle Teile Schottlands ist und gleichzeitig ein Ansprechpartner für alle darstellt, die Schottland als Lebens- und Arbeitsmittelpunkt gewählt haben oder das Land besuchen. Creative Scotland ermöglicht Menschen und Organisationen die Arbeit in und die Erfahrung von Künsten, Film und Kreativwirtschaft in Schottland, indem sie anderen helfen, ihre großartigen Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Außerdem schütten sie Fördergelder der schottischen Regierung und der nationalen Lotterie aus.

European Cultural Foundation

Die Europäische Kulturstiftung (European Cultural Foundation (ECF))  ist eine unabhängige, in den Niederlanden ansässige und seit 1954 in ganz Europa tätige Stiftung. Im Laufe der vergangenen sechs Jahrzehnte hat sie die Erschaffung eines offenen, demokratischen und inklusiven Europa angestrebt, in welchem Kultur als ein entscheidender Beitrag geschätzt wird. Sie bringt Menschen und demokratische Institutionen zusammen, indem sie lokale, innovative Kulturschaffende und Gemeinschaften über ganz Europa hinweg zusammenbringt.

European Creative Business Network

Das European Creative Business Network (ECBN)   stellt ein Wirtschaftsförderungsnetzwerk der Kultur- und Kreativwirtschaft dar. Es repräsentiert 19 Vorstandmitglieder und mehr als 220 Kreativzentren. Als gemeinnützige Stiftung mit Sitz in den Niederlanden ist es ihr Ziel, KreativunternehmerInnen in ihren Geschäften und bei internationalen Kollaborationen zu unterstützen und sie sind dabei fest davon überzeugt, dass Europa und seine Nachbarn durch Kultur vorangetrieben werden können. Das ECBN fördert kreative Zusammenschlüsse, die ihren Beitrag zur Herausbildung demokratischer Gesellschaften leisten, wobei dies in der Form von Stipendien, Preisgeldern, Programmen und Fürsprachen geschieht.