| Geförderte Projekte IKF, Künstlerische Aktionen, Individuelle KünstlerInnen Förderung

Lebenselixier Kunst

© Marc Bühren

Mit dem Pilotprojekt Lebenselixier Kunst setzt die Künstlerin, Kulturvermittlerin und Kuratorin Ulrike Korbach gemeinsam mit Marc Bühren und Annette Naudiet sowie weiteren KünstlerInnen des KulturQuartiers Hörde einen Startpunkt für ein jährliches Themenprojekt in Anlehnung an das Sehfest Hörde. Mit einer ruhrgebietsweiten Ausschreibung erhalten regionale KünstlerInnen die Möglichkeit, im Rahmen des Projekts zu arbeiten und entstandene Werke in einem Ladenlokal auszustellen. Die Herausforderung: Unter dem Motto "Kunst zum Mitnehmen" gilt es, handelsübliche Pappteller und Pizzakartons künstlerisch zu gestalten. Ein Online-Katalog dokumentiert die Ergebnisse und ist unten stehend einzusehen.