| Individuelle KünstlerInnen Förderung, Geförderte Projekte IKF

Wahrnehmung von Diversität im Kontext von Geschlecht und Herkunft

Wie beeinflusst Diversität im Bezug auf Geschlecht und Herkunft eine Choreographie?

© Robert Schulz

Wie beeinflusst Diversität im Bezug auf Geschlecht und Herkunft eine Choreographie? Wie wirkt sich die Konstellation von Körpern im Raum auf die Bedeutung der performativen Situation aus? Vor allem unter der Voraussetzung, dass keine weiteren Informationen vorhanden sind für den Zuschauer als pure Bewegung im Raum?

Konkrete Fragen die sich während des Pina Bausch Fellowships von Marie-Lena Kaiser und Horácio Macuácua  herauskristallisierten.  Nach einer ersten Recherche im Maschinenhaus Essen zu dem Thema ''Wahrnehmung von Diversität im Kontext von Geschlecht und Herkunft'' geht es nun im PACT Zollverein  in Essen um eine Auswertung des gefundenen Materials. Konzeption, Generierung weiterer Recherchequellen und intensiviere Auseinandersetzung mit dem Thema sollen dazu beitragen der künstlerischen Idee eine Basis zu geben und gefundene Ideen weiterzuspinnen.