| Individuelle KünstlerInnen Förderung, Geförderte Projekte IKF, Thematische Bewerbung

Krav Mega

© Krav Mega

Im Juli und August verwandelt sich das Dortmunder Salon-Atelier zum Kampfsportstudio Krav Mega.

Die AnwohnerInnen des Unionviertels sind herzlich von den KünstlerInnen Nicola Gördes  , Silke Schönfeld  und Tommy Scheer  eigeladen, an verschiedenen Kampfsport-Workshops teilzunehmen, die bei gutem Wetter auf den anliegenden Grünflächen stattfinden werden. In Kooperation mit dem Sportcenter Budokan  und der Black Belt Kung Fu Academy  haben Krav Mega einen Trainingsplan zu folgenden Kampfkünsten entwickelt: Wing Tjun, Muay Thai/K1, Taekwando.

Darüber hinaus werden noch Trainingseinheiten zu Selbstverteidigung angeboten. Während die AnwohnerInnen im Rahmen der Workshops den öffentlichen Raum erobern, stärken sie ihr Selbstvertrauen und es entsteht ein besonderer Gemeinschaftssinn durch die Fokussierung auf ein gemeinsames Ziel: ''Make Unionviertel great again.'' Das Projekt wird filmisch dokumentiert und die entstandenen Kurzfilme in Anwesenheit der Protagonisten und interessierter Besucher im Dezember 2018 präsentiert.

Die Teilnahme ist kostenlos und für Interessierte jeden Alters - mit und ohne Kampfsporterfahrung - möglich. Den aktuellen Trainingsplan finden Sie in der Bildergalerie, in dem Schaufenster des Salon-Atelier  in der Adlerstraße 66 oder auf Anfrage

 

Termine

19. Juli - 5. August

Salon Atelier

Adlerstraße 66 in Dortmund

Hier geht's zur Veranstaltung

 

Pressespiegel KRAV MEGA