| Individuelle KünstlerInnen Förderung, Geförderte Projekte IKF, Individuelle künstlerische Entwicklung

Schützenkorps Europa

© Jody Korbach

Der Schützenkorps Europa soll eine künstlerische Interpretation des Schützenwesens sein, weitergedacht auf europäischer Ebene. Als Aktionskunst-Projekt, welches über einen längeren Zeitraum angelegt ist, entwickelt es sich mit den Teilnehmenden zusammen. Mit Schützenkorps Europa  knüpft Jody Korbach  an ihr letztes Projekt EiskellerExport'14  an und vertieft so Ihre Arbeiten in der Aktionskunst. Die Idee des Schützenkorps Europa ist, die Konzepte von Glaube, Sitte und Heimat auf europäischer Ebene anzupacken. Wir wollen eine Behauptung von Einheit aufstellen und leben, die sich noch nicht realisiert hat oder vielleicht niemals realisieren wird. Das Schützenwesen ist direkter Nachfolger der Bürgerwehr und mit der Aufgabe betraut unter dem Motto ''Glaube, Sitte, Heimat'' seinen Ort und seine EinwohnerInnen zu verteidigen. Seine Symbolik ist militärisch, seine Auswüchse teils faschistisch. Trotzdem wird eine Gemeinsamkeit erreicht, die man sich unter den Staaten von Europa nur wünschen kann. Uniformen, exzessives Trinken und einstudierte Abläufe unter Marschmusik scheinen erfolgreiche Mittel für Verbundenheit zu sein. Wir wollen uns dieser bedienen und unter gemeinsamen Banner den Schützenkorps Europa hochleben lassen!

Wenn ''Jedes Jahr, 3 Tage lang, nur Schützenfest feiern'' mehr Einheit schafft als die Idee von Europa, schlage ich vor, wir setzen dort an.

 

Termine 2018

Bis 23. Dezember

Call

gesucht werden MusikerInnen und SängerInnen

Schuetzenkorpseuropa[at]gmail.com

 

07. Dezember 2018, 18h

Nikolauskegeln

Stammtisch

Gasthaus Giorgio

 

Jeden ersten Freitag im Monat, 20h

Stammtisch

Gasthaus Giorgio

Gerresheimer Straße 19 in Düsseldorf

(ehemals im Antonius-Hof)

 

04. August 2018, 20h

Vereinsgründung

Birkenstraße 44 in Düsseldorf