| Individuelle KünstlerInnen Förderung, Geförderte Projekte IKF, Thematische Bewerbung

Insanlar | People

© Alexandra Breitenstein

Seit dem gescheiterten Putsch im Sommer 2016 befindet sich die Türkei im Ausnahmezustand - täglich kommt es zu Verhaftungen. Oft reicht ein einziger, regierungskritischer Social-Media-Post. Das Projekt mit dem türkischen Titel "Insanlar" (zu deutsch: Menschen) portraitiert Personen aus verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen, darunter KünstlerInnen, StudentInnen und ehemalige AktivistInnen. Inhaltlich wird die aktuelle gesellschaftliche Stimmung in der Türkei und ihre Auswirkungen auf das persönliche Leben thematisiert - es werden Menschen gezeigt, die momentan nicht in der Lage sind, ihre Meinung frei zu äußern. Die Künstlerin Alexandra Breitenstein  arbeitet mit experimenteller Fotografie, um die Anonymität der Portraitierten zu gewährleisten. Durch Mehrfach- und Langzeitbelichtung macht die Künstlerin die Portraitierten unkenntlich (siehe Abbildung).

Text: Alexandra Breitenstein

 

Termine

1. September 2018, 14h-24h

Präsentation im Rahmen des Hafenspaziergang

 

14. Juni 2018, 17:30h

Ausstellungseröffnung  in der

Auslandsgesellschaft // Intercultural Academy

Steinstr. 48 in Dortmund

 

Präsentation im Projektraum Offene Antworten

Kaiserstr. 75 in Dortmund

29. Dezember 2017, 19-22h Vernissage

30. Dezember 2017, 13-16h

01. Januar 2018, 13-16h

06. Januar 2018, 13-16h

Außerhalb der Öffnungszeiten kann die Ausstellung durch die Schaufenster der Galerien betrachtet werden.

Hier geht`s zur Facebook-Veranstaltung  und zur Webseite des Projektes

 

25. November 2017, 19h

Preview von Insanlar | People im Rahmen der Eröffnungsparty der Ateliergemeinschaft NORD.10 Alter Kiosk Oesterholzstr. 6 in Dortmund Essens- und Getränkespenden erwünscht