| Individuelle KünstlerInnen Förderung, Geförderte Projekte IKF, Thematische Bewerbung

Aus Angst um das Schöne

© Henriette Kriese

Für ihre Arbeit Aus Angst um das Schöne nimmt die Fotografin Henriette Kriese die Übergriffe auf Flüchtlingsunterkünfte ab 2015 zum Anlass, um einmal quer durch Deutschland zu reisen und exemplarisch Orte aufzusuchen, an denen es Brandanschläge gab. Dabei untersucht Henriette Kriese  die deutsche Landschaft auf Metapherbilder und denkt in persönlichen, fragmentarischen Texten über die Geschehnisse und ihre Erlebnisse vor Ort nach.

 

Zu sehen sind ihre Ergebnisse im Rahmen des FOLKWANG FINALE, der Abschlusspräsentation der AbsolventInnen des Fachbereichs Gestaltung der Folkwang Universität der Künste.

 

Termin

29. September, 19:30h

Sanaa Auf Zeche Zollverein

Hier geht`s zur Veranstaltung