#heimatruhr: Geförderte Projekte

Das #heimatruhr Programm fördert die kreative Auseinandersetzung mit dem Ruhrgebiet, bei der neue Heimatorte geschaffen werden, um die vielseitige Region zukunftsfähig und lebenswert zu gestalten.

In der ersten Runde wurden 20 Projekte aus 13 Städten der Metropole Ruhr in einer Höhe von rund 1,5 Mio. Euro für eine Förderung durch das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen ausgewählt. (Stand: Juli 2020)

In der interkativen Karte rechts sind alle geförderten Projekte mit jeweils mehr Informationen verortet. Viel Vergnügen beim Erkunden!

1. Förderrunde
© Kulturforum Witten
heimatruhrGeförderte Projekte2020Witten
© Stadtteilbüro Lünen-Süd
heimatruhrGeförderte Projekte2020Lünen
© Peter Jacques
heimatruhrGeförderte Projekte2020Duisburg