| Kreativcampus.Ruhr

Momentum of a Crisis

''Momentum of a Crisis'' handelt von migrantischer Arbeit, deren Normalität in Krisenzeiten, wie aktuell, erschüttert wurde. In einer transdisziplinären Ausstellung zwischen Kunst, Zeugenschaft und Archiv wollen Patrick Lohse (Bochum) und Suat Öğüt (Amsterdam, Niederlande) sowie zwei weitere KünstlerInnen ihre Aufmerksamkeit auf jene Momente der Solidarität und der Selbstermächtigung richten, die vor der Krise noch undenkbar waren.

© Patrick Lohse

Unter dem Titel MOMENTUM OF A CRISIS werden verschiedene Beispiele für die Selbst-organisation von MigrantInnen und einen erfolgreichen Widerstand vor dem Hintergrund vergangener und gegenwärtiger Krisen als Ausgangspunkt für die Entwicklung eines partizipatorischen und interdisziplinären Ausstellungsformats herangezogen. Auf der Grundlage umfangreicher Forschungsarbeiten und der Erfahrungen aus früheren Projekten wird die Geschichte der GastarbeiterInnen und der Migration in Deutschland überwiegend aus der Perspektive der MigrantInnen betrachtet.

In einer sorgfältig kuratierten Kombination aus performativen, skulpturalen und medialen Elementen wollen wir ein Ausstellungsformat entwickeln, in dem die kreative Verschmelzung von Diskursen, Erinnerungen, Visionen und Objekten über das rein Repräsentative hinausgeht und einen mehrdimensionalen künstlerischen Erfahrungsraum schafft. Das interdisziplinäre Konzept der Ausstellung steht auch für die Möglichkeit der Vernetzung zwischen verschiedenen TeilnehmerInnen und Disziplinen sowie für die Entwicklung gemeinsamer Utopien und damit letztlich auch für die transformativen Kräfte und Bewegungen, die jede Krise unweigerlich mit sich bringt.

Aufgrund seiner Geschichte bietet das Ruhrgebiet in zweierlei Hinsicht einen einzigartigen Rahmen für dieses Projekt: Die Region wurde in ihrer historischen und aktuellen Vielfalt von Krisen geprägt und beeinflusst. Außerdem hat sie sich durch neue Netzwerke und Momente beispielloser Solidarität aus diesen Umwälzungen heraus immer wieder neu erfunden. Passend dazu fand beispielsweise die erste Ausstellung über Migration in Deutschland 1998 im Ruhrgebiet statt.

 

Zur Webseite von Patrick Lohse

Zur Webseite von Suat Öğüt