| Kreativcampus.Ruhr

Aquateque

''Aquateque'' ist ein Projekt von Sounddesigner und Musiker Einar Fehrholz (Oberhausen) und dem in London residierenden Künstler-Duo Studio Above&Below, bestehend aus Daria Jelonek und Perry James Sugden. Der Flusslauf der Ruhr wird zum Sujet künstlerischer Intervention und Ausgangspunkt einer Untersuchung der Schnittstelle von Natur, Technologie und Kunst. Von den KünstlerInnen generierte Ton- und Bildaufnahmen werden mit unterschiedlichen medialen Techniken bearbeitet und in eine audiovisuelle Installation transformiert.

© Studio Above & Below

Im Zuge der Projektdurchführung wird der gesamte Ruhrlauf, von der Quelle im Rothaargebirge bis zur Mündung in den Rhein in Duisburg Ruhrort, als künstlerisches Versuchsfeld untersucht, durch Sound- und Bildaufnahmen, Digital 3D Scans und Wort Dokumentation. Die Untersuchung umfasst die ökologische, physische, landschaftliche, klangliche und visuelle Beschaffenheit des Flusslaufs, sowie auch Studien zu Fliessgeschwindigkeit, Volumen, Wasserqualität und Belastung durch Schadstoffe, welche in die Recherche mit einfließen sollen. Dabei soll ein ganzheitliches Verständnis des Flusslaufs und seiner Beschaffenheit erarbeitet werden und innovative künstlerische Ansätze für eine eventuelle Zukunft des Flusses spekuliert werden: wird der Klimawandel die Struktur verändern? Kann Kunst unsere Sicht auf Wasser und dieses essentielle Gewässer verändern?

 

Zur Webseite von Einar Fehrholz

Zur Webseite von Above&Below