| Individuelle KünstlerInnen Förderung, Geförderte Projekte IKF, Künstlerische Aktionen

Der Teil und das Ganze

© Vageesan Sinnathurai

Performative Interventionen in der Hammer Innenstadt - seit Juni 2017 proben geflüchtete und nicht-geflüchtete junge SchauspielerInnen des in Hamm ansässigen TREIBKRAFT.theaters  zum Thema Angleichung und Diversität: 

Die Texte stammen aus der Feder des Dortmunder Autors Sascha Prantschke, der durch die IKF engagiert werden konnte: Parallel zum Probenprozess entwirft er Figuren und Szenerien, in deren Fokus die Frage thematisiert wird, wie sich das einzelne Individuum in der heutigen, urbanen und vielfältigen Gesellschaft seinen Platz sucht - wie individuell bin ich, wie gleich bin ich? Wer gleicht hier wem? Wo kann ich mich eigentlich dazu zählen und wo nicht? Diese und weiter Fragen haben die interkulturelle Theatergruppe in ihren wöchentlichen Proben beschäftigt. Geprobt wurde in den Räumen des Kubus Hamm, aber auch inmitten der Hammer Innenstadt mit ihren urbanen Strukturen, wie in der Fußgängerzone oder im Martin-Luther-Viertel. Hier erfolgte auch eine erste Präsentation im Rahmen des Projektes Be a_part of me am 10. September 2017. 

Text: Matthias Damberg

 

Termin

7. Dezember 2017, 19:30h

Abschlusspräsentation Der Teil und das Ganze

Kubus Jugendkulturzentrum Hamm

Der Eintritt ist kostenlos