ecce - european centre for creative economy

Forum d'Avignon Ruhr 2013

EUROPA 2020 - KULTUR IST DER SCHLÜSSEL                
Das Forum d’Avignon Ruhr gründet auf einer deutsch-französischen Partnerschaft zwischen dem 2008 etablierten Think Tank Forum d’Avignon und ecce. Ziel ist es, einen Beitrag zur Gestaltung der Zukunftspolitik zu leisten, indem europäische Macher und Denker aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Kultur zusammengeführt werden. Nach der Preimiere 2012 fand das 2. Forum d'Avignon Ruhr vom 27.-28. Juni 2013 in Essen statt. Foto laborb

FAR 2013 - Rückblick und Dokumentation

Das Forum d'Avignon Ruhr 2013 fand vom 27. bis 28. Juni im PACT Zollverein unter dem Leitsatz „Europa 2020 - Kultur ist der Schlüssel“ in Ess

FAR 2013 - Rückblick und Dokumentation

Das Forum d'Avignon Ruhr 2013 fand vom 27. bis 28. Juni im PACT Zollverein unter dem Leitsatz „Europa 2020 - Kultur ist der Schlüssel“ in Essen statt. 220 Spitzenkräfte der Wirtschaft, Politik und Kultur aus 15 Nationen nahmen teil. Workshops, Redebeiträge und Podiumsdisskusionen gestalteten die Konferenz, die sich den Übertragungs-Effekten von Kultur in andere wirtschaftliche und gesellschaftliche Bereiche widmete.

>> MEHR

<< SCHLIEßEN

-

Vision und Mission

Seit 2008 treffen sich alljährlich in Avignon Menschen aus aller Welt, um über Wechselwirkungen zwischen Kultur und Wirtschaft zu diskutieren: Wissenschaftler, Studenten, Künstler, Philosophen, Politiker, Unternehmer und Manager

Vision und Mission

Seit 2008 treffen sich alljährlich in Avignon Menschen aus aller Welt, um über Wechselwirkungen zwischen Kultur und Wirtschaft zu diskutieren: Wissenschaftler, Studenten, Künstler, Philosophen, Politiker, Unternehmer und Manager. Das während der französischen EU-Ratspräsidentschaft ins Leben gerufene Forum d’Avignon hat sich zu einer führenden Forschungs- und Dialogplattform in Europa entwickelt. Wie die europäische Institution „Kulturhauptstadt“ versteht sich auch das Forum d’Avignon als Ideenschmiede für die gesellschaftliche, kulturelle und ökonomische Entwicklung. >> Europa 2020 - Kultur ist der Schlüssel

<< SCHLIEßEN

er, Unter

Der Kontext

Weltweit werden ein kultureller Wandel der Gesellschaft und seismische Verschiebungen der globalen Wirtschaftsaktivitäten beobachtet. Diese Entwicklungen finden vor dem

Der Kontext

Weltweit werden ein kultureller Wandel der Gesellschaft und seismische Verschiebungen der globalen Wirtschaftsaktivitäten beobachtet. Diese Entwicklungen finden vor dem Hintergrund und der Tatsache statt, dass das Tempo der technologischen Veränderungen zu keinem bisherigen Zeitpunkt so schnell und deren Ausmaß so tiefgreifend war und dass die Forderung von Nachhaltigkeit einen essentiellen und unentbehrlichen Faktor der gegenwärtigen und zukünftigen Entwicklung darstellt. >> MEHR

Foto © Boris Alexander Knop

<< SCHLIEßEN

D

Die Studie: spillover-effekte

Die Kultur- und Kreativwirtschaft wirkt in andere Branchen und liefert wichtige Impulse für das Ruhrgebiet. Diese Impulse, in ihren Auswirkungen als

Die Studie: spillover-effekte

Die Kultur- und Kreativwirtschaft wirkt in andere Branchen und liefert wichtige Impulse für das Ruhrgebiet. Diese Impulse, in ihren Auswirkungen als Spillover-Effekte bezeichnet, gewinnen zunehmend auf breiter Ebene und in den unterschiedlichsten Bereichen an Bedeutung. Doch welche Bedingungen und Voraussetzungen ermöglichen oder verhindern Spillover? >> MEHR

<< SCHLIEßEN

m

Programm 2013

Von der Kraft kultureller und kreativer Grenzüberschreitungen, von „Spillover“, handelt das Forum d’Avignon Ruhr 2013. Die Konferenz will diese Spillover bzw Übertragungs-Effekte von Kultur in verschiedenen Bereichen untersuchen und dis

Programm 2013

Von der Kraft kultureller und kreativer Grenzüberschreitungen, von „Spillover“, handelt das Forum d’Avignon Ruhr 2013. Die Konferenz will diese Spillover bzw Übertragungs-Effekte von Kultur in verschiedenen Bereichen untersuchen und diskutieren: Was trägt Kultur- und Kreativwirtschaft zum Bereich Wirtschaft und Digitalisierung, zu Stadtentwicklung, Energiewende und Migration bei?

>> Programminhalte 

Foto © Manfred Vollmer

<< SCHLIEßEN

ereichen u

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                     Foto © PACT Zollverein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                     Foto © PACT Zollverein

<< SCHLIEßEN

Forum D´Avignon

Als internationale und sektorübergreifende Veranstaltung, die Diskussion und künstlerische Performance verbindet, ist das Forum d’Avignon ein Feld für Reflektion, in welchem die wirtschaftliche Dimension von Kultur, die Rolle des sozialen Zusammenhalts, und das Potential arbeitsplatz

Forum D´Avignon

Als internationale und sektorübergreifende Veranstaltung, die Diskussion und künstlerische Performance verbindet, ist das Forum d’Avignon ein Feld für Reflektion, in welchem die wirtschaftliche Dimension von Kultur, die Rolle des sozialen Zusammenhalts, und das Potential arbeitsplatzschaffender Maßnahmen in der Kultur erforscht werden. Das Forum d’Avignon ist der Ort, an dem konkrete Vorschläge, einzigartige Networking-Möglichkeiten, kulturelles Erbe und Innovationen zusammengebracht werden. Die Richtung der zu erforschenden Felder wird jährlich unter den nationalen und internationalen Behörden verbreitet. Es kommen über 400 engagierte Menschen zum Forum d’Avignon zusammen: Künstler, Geschäftsführer, Schriftsteller, Professoren, Regisseure, Philosophen, internationale Studenten und Vertreter aus Kreativwirtschaft und Kultur. Die Vielfalt der Meinungen wird auch durch die Internationalität der Referenten aus der ganzen Welt widergespiegelt. >> MEHR Foto © Forum d'Avignon

<< SCHLIEßEN

d

>> Pressebereich FAR 13

Impressionen FAR 13


Galerie Graphic Recording / Spillover-Ausstellung by Holger Nils Pohl