ecce - european centre for creative economy

Forum d'Avignon Ruhr 2014

EUROPA 2020 - INNOVATION IST LEIDENSCHAFT
Das Forum d’Avignon Ruhr gründet auf einer deutsch-französischen Partnerschaft zwischen dem Think Tank Forum d’Avignon und ecce. Ziel ist es, einen Beitrag zur Gestaltung der Zukunftspolitik zu leisten, indem europäische Macher und Denker aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Kultur zusammengeführt werden. Die dritte Ausgabe des Forum d'Avignon Ruhr fand am 11. und 12. Juni 2014 in Essen statt.

far 2014 - rÜCKBLICK UND DOKUMENTATION

Die dritte Ausgabe des Forum d'Avignon Ruhr fand am 11. und 12. Juni 2014 im Kreativ.Quartier City Nord.Essen statt. Rund 200 Gäste aus dem Ruhrgebiet, Deutschland und Europa diskutierten über vielfältige Beiträ

far 2014 - rÜCKBLICK UND DOKUMENTATION

Die dritte Ausgabe des Forum d'Avignon Ruhr fand am 11. und 12. Juni 2014 im Kreativ.Quartier City Nord.Essen statt. Rund 200 Gäste aus dem Ruhrgebiet, Deutschland und Europa diskutierten über vielfältige Beiträge zur Entstehung, Entwicklung und Evaluierbarkeit der Kernkompetenz Leidenschaft. Fünf Workshops und Netzwerktreffen, das feierlichen Eröffnungsdinner und die Ausstellung zum N.I.C.E. Award, dem europäischen Preis für kulturelle Innovationen, begleiteten die Konferenz. >> MEHR

Foto © Vladimir Wegener

<< SCHLIEßEN

nk-new-win

Vision und Mission

Seit 2008 treffen sich alljährlich in Avignon Menschen aus aller Welt, um über Wechselwirkungen zwischen Kultur und Wirtschaft zu diskutieren: WissenschaftlerInn

Vision und Mission

Seit 2008 treffen sich alljährlich in Avignon Menschen aus aller Welt, um über Wechselwirkungen zwischen Kultur und Wirtschaft zu diskutieren: WissenschaftlerInnen, StudentenInnen, KünstlerInnen, PhilosophInnen, PolitikerInnen, UnternehmerInnen und ManagerInnen. Das während der französischen EU-Ratspräsidentschaft ins Leben gerufene Forum d’Avignon hat sich zu einer führenden Forschungs- und Dialogplattform in Europa entwickelt. Wie die europäische Institution „Kulturhauptstadt“ versteht sich auch das Forum d’Avignon als Ideenschmiede für die gesellschaftliche, kulturelle und ökonomische Entwicklung. >> MEHR

Foto © Vladimir Wegener

<< SCHLIEßEN

z

Das thema

Wenn eine Vision Realität werden soll, muss alles passen. Idee, Zeit und Ort müssen stimmen, Glaube, Wille, Durchhaltevermögen und die nötigen Kompetenzen vorhanden sein. Die Leidenschaft ist dabei der rote Faden in der kreativen Wertschöp

Das thema

Wenn eine Vision Realität werden soll, muss alles passen. Idee, Zeit und Ort müssen stimmen, Glaube, Wille, Durchhaltevermögen und die nötigen Kompetenzen vorhanden sein. Die Leidenschaft ist dabei der rote Faden in der kreativen Wertschöpfungskette. Leidenschaft wirkt wie eine Ressource, wie ein unsichtbarer Produktionsfaktor; sie ist Idee und die Begeisterung dafür, sie ist Fantasie und weckt sie bei anderen, sie wirkt ansteckend, mitreißend und überzeugend und sie hilft, Hürden zu überwinden und Scheitern zu ertragen, weiterzumachen und erfolgreich zu sein. Der Kultur- und Kreativwirtschaft, die mit ihren dynamischen Marktstrukturen und Arbeitsbiografien, oftmals revolutionären Geschäftsmodellen und offenen Innovationsprozessen in vielen Bereichen bereits als Strukturmodell für neue Formen von Wirtschaft dient, fällt auch in kultureller Hinsicht eine besondere Rolle zu. >> MEHR

<< SCHLIEßEN

n in der k

Programm 2014

Hochkarätige Persönlichkeiten aus Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft stellten ihre Definition und Vision von Leidenschaft vor. Ausgehend von diesen Beispielen wurde

Programm 2014

Hochkarätige Persönlichkeiten aus Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft stellten ihre Definition und Vision von Leidenschaft vor. Ausgehend von diesen Beispielen wurde über die Bedingungen, Bedeutungen und Parallelen des Innovationsfaktors Leidenschaft in Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft sowie über die Zusammenhänge mit der Kultur selbst diskutiert. Eine Diskussion über die Aufgaben und Anforderungen an die Politik schloss sich an. In Diskussionsrunden und Vorträgen wurden dafür zum einen ein aktueller Status der Kultur und Kreativwirtschaft und - z.T. aufbauend auf das Thema Spillover-Effekte aus dem Forum d’Avignon Ruhr 2013 - die Wechselwirkungen mit anderen Branchen skizziert. Dabei wurde mit Erkenntnissen quantitativer und qualitativer Aspekte auch Evaluation und Forschung zum Thema. >> MEHR

Foto © Vladimir Wegener

<< SCHLIEßEN

g

N.I.C.E. - Ausstellung UND award

Das Motto des N.I.C.E. Awards 2014 war Spillover-Innovationen. Angesprochen wurden alle AkteurInnen, die sich mit Kultur und Kreativität befassen, Kultur produzieren oder kulturelle Innovationen fördern. Der Preis wur

N.I.C.E. - Ausstellung UND award

Das Motto des N.I.C.E. Awards 2014 war Spillover-Innovationen. Angesprochen wurden alle AkteurInnen, die sich mit Kultur und Kreativität befassen, Kultur produzieren oder kulturelle Innovationen fördern. Der Preis wurde für den innovativsten Spillover-Effekt verliehen, der durch ein Kultur- und Kreativprojekt, Forschungsvorhaben oder eine politische Strategie/Maßnahme erzielt wurde.
Nachdem 108 Bewerbungen aus 22 Ländern bei der Jury zum Thema Spillover-Innovationen eingegangen sind, hatte diese eine Shortlist der zehn innovativsten Einreichungen erstellt. Die ausgewählten Projekte wurden in der N.I.C.E.-Ausstellung in der City-Messehalle im Rahmen des Forum d'Avignon Ruhr ausgestellt.

>> MEHR

Foto © Vladimir Wegener

<< SCHLIEßEN

ltur und K

Veranstaltungsort

Der Kongress des Forum d'Avignon Ruhr 2014 fand im Herzen des kreativen Clusters City Nord.Essen im GOP Varieté-Theater, angrenzend die Ausstellung in der City-

Veranstaltungsort

Der Kongress des Forum d'Avignon Ruhr 2014 fand im Herzen des kreativen Clusters City Nord.Essen im GOP Varieté-Theater, angrenzend die Ausstellung in der City- Messehalle statt. >> MEHR

Foto © GOP Varieté

<< SCHLIEßEN

/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                     Foto © GOP Varieté 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                     Foto © GOP Varieté 

<< SCHLIEßEN

Forum d'Avignon

Als internationale und sektorübergreifende Veranstaltung, die Diskussion und künstlerische Performance verbindet, ist das Forum d’Avignon ein Feld für Reflektion, in welchem die wirtschaftliche Dimension von Kultur, die Rolle des sozialen Zusammenhalts, und das Potenzial arbeitsplatz

Forum d'Avignon

Als internationale und sektorübergreifende Veranstaltung, die Diskussion und künstlerische Performance verbindet, ist das Forum d’Avignon ein Feld für Reflektion, in welchem die wirtschaftliche Dimension von Kultur, die Rolle des sozialen Zusammenhalts, und das Potenzial arbeitsplatzschaffender Maßnahmen in der Kultur erforscht werden. Das Forum d’Avignon ist der Ort, an dem konkrete Vorschläge, einzigartige Networking-Möglichkeiten, kulturelles Erbe und Innovationen zusammengebracht werden. Seit 2014 gibt es einen weiteren europäischen Partner: das Forum d’Avignon Bilbao.
Foto © Forum d'Avignon

<< SCHLIEßEN